Good. Better. Aquamot Trend.

Good. Better. Aquamot Trend.

Die neue Trend Motorenreihe sind Antriebe der echten Superlative und überzeugen auf ganzer Linie. Die TrendLine kann all das, was Verbrennungsmotoren im Leistungsbereich von 3,5PS bis 11PS können, nur sind viel sauberer, viel leiser und viel effizienter. Zudem sind diese in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Außenbordmotoren eignen sich beginnend für kleine Dinghis bis Boote von ca. 4 Tonnen. Die Flanschmotoren sind ideal einsetzbar für Segelboote als Flautenschieber. Zudem können Sie auch mit Faltpropeller ausgestattet werden. Darüber hinaus zeichnet sich die TrendLine durch folgende Key-Features aus:

 

UNERREICHTE SCHUBKRAFT

Diese Motoren sind ein pures Kraftpaket mit Schubkraftwerten auf Rekordniveau. Und das kommt nicht von selbst. Bis dato haben Hersteller von Elektrobootsmotoren nur den Propeller an sich betrachtet. Jedoch ist der Strömungsverlauf am Motorgehäuse ebenso entscheidend, wie die anschließende Anströmung an den Propeller. Nur durch eine konsequente und akribische Verbesserung des gesamten Strömungsvorgangs am Motor und Propeller konnten diese Werte erreicht werden. Zudem wurde neben hochmodernen, viskosen Strömungsberechnungsmodellen zahlreiche Versuche im hauseignen Strömungskanal durchgeführt, um das optimale Ergebnis zu erzielen. Daher schieben alle Trend Modelle nach unserem Verständnis wie kein anderer Motor am Markt. Vergleichen Sie selbst…

 

UNERREICHTE ROBUSTHEIT

Und er läuft und läuft und läuft... Dieser Satz zeichnete Aquamot Motoren schon in der Vergangenheit aus. Und das bleibt auch so! Alle Motoren werden aus hochfestem und extrem leichtem Aluminium gefertigt, welches z. T. auch im Flugzeugbau verwendet wird. Zudem sind alle Motorgehäuse frei von jeder Elektronik, da elektronische Komponenten unter Wasser sehr oft zu Störungen neigen. Außerdem besitzen die Trend Außenbordmotoren ein weiteres Highlight: die neuentwickelte Aufhängung klinkt automatisch bei Grundberührung aus und verhindert einen schlimmeren Schaden am Motor. Somit sind alle Maßnahmen ergriffen, dass Antriebe von Aquamot auch die robustesten und langlebigsten Motoren bleiben.

 

UNERREICHTE LAUFRUHE

Dass Elektromotoren wesentlich ruhiger sind als herkömmliche Verbrennungsmotoren, versteht sich gewissermaßen von selbst. Aber dass die Aquamot Trend Motoren nochmals viel leiser als vergleichbare Elektrobootsmotoren sind, bringt einem echt zum Staunen. Oftmals werden für Bootsantriebe zweckentfremdete, hochdrehende Elektromotoren mit einem Getriebe verwendet, Resultat: ein nerviges, hochfrequentes Surren mit einem Verlust durch Reibung von bis zu 30% und ein zusätzlicher Verschleißteil im System. Auch hier wurde der kompromisslose Weg des langsam drehenden Direktantriebs bei den neuen Trend Motoren gewählt. Ergebnis: Die TrendLine ist nahezu geräuschlos, effizienter und hat überdies einen Verschleißteil weniger. Überlegen in Perfektion, sonst wäre er ja auch kein Aquamot.

 

UNERREICHTE EFFIZIENZ

Dass herkömmliche Verbrennungsmotoren einen geringeren Wirkungsgrad als Elektromotoren haben, ist bekannt. Aber auch Elektromotoren unterscheiden sich voneinander. Wie schon oben erwähnt wird oftmals sehr viel Energie durch die Verwendung von Getrieben vernichtet. Desweiteren wurde bei der Konstruktion die modernste Drehstromtechnologie herangezogen. Durch exakte Feldberechnungen wurden Parameter wie beispielsweise Luftspalt, Rotorgestaltung oder Blechschnitt zielgenau optimiert und exakt der Anwendung des elektrischen Bootsantriebs angepasst. Dies wurde natürlich gepaart mit den hydrodynamischen Prozessen außerhalb des Motors. Daher holen diese Antriebe mehr Schubkraft und Reichweite aus begrenztem Energiespeicher heraus als jeder andere Bootsmotor.

 

AQUAMOT TREND – EIN MODERNER PARTNER

Die Liste aller Features, welche der Aquamot Trend mitbringt ist wirklich lang: hocheffiziente & bürstenlose Motortechnologie, strömungsoptimierte & robuste Leichtbaualuminiumgehäuse, perfektionierte Propellerdesigns, unerreichte Laufruhe, ausgeklügeltes Aufhängungssystem bei den Außenbordern, stufenlose Steuerung in Vor- und Rückwärtsfahrt, integriertes Display, größtes integriertes Akkupaket im Serienlieferumfang am Markt, usw.. Jedes einzelne Extra trägt dazu bei, dass diese Produkte dem entsprechen was wir wollen – Elektromobilität am Wasser ein Stück interessanter zu machen.